Unsere Eltern

Kinderhaus heißt für uns Eltern Mitarbeit, Gemeinschaft, Organisation, Gespräche, Auseinandersetzung, Offenheit, Entwicklung.

Durch die Elterndienste und die enge Zusammenarbeit zwischen Kinderhaus und Eltern habe sowohl die Kinder als auch die Eltern die Möglichkeit, rasch neue Kontakte zu knüpfen und zu intensivieren, was sich positiv auf den Kinderhausalltag auswirkt.
Dieser wird eben nicht nur von Erzieherinnen und Kindern, sondern auch von den Eltern geprägt. Hierbei hat jeder seine Rolle und Aufgabe, was eine besondere Vertrauensbasis schafft.

Eltern im Kinderhaus machen ca. alle vier bis fünf Wochen an einem festen Wochentag „Dienst“ von 9 bis 14 Uhr: 
Sie besorgen und bereiten das Frühstück an diesem Tag und unterstützen die Erzieherinnen.

Eltern im Kinderhaus sind ca. alle vier Monate mit der Handtuchwäsche dran.

Die Eltern im Kinderhaus treffen sich alle drei Wochen mittwochs zum Elternabend um Einblick in die Entwicklung ihres Kindes und der Gruppe zu bekommen, Ideen zu entwickeln, Anstehendes zu planen und sich über bestimmte Themen auszutauschen.

Alle Eltern im Kinderhaus unterstützen die Kinderhausaktivitäten innerhalb ihrer Möglichkeiten durch handwerkliches Geschick, Fahrten zum Wald oder Schwimmbad, den grünen Daumen und und und !

Eltern im Kinderhaus sind in der Verwaltung und im Vorstand des Kinderhauses engagiert.

 Â© 2014 | Impressum